Bienenfreundliche Gemeinde weiter mit Leben füllen

Veröffentlicht am 25.02.2020 in Allgemein

Im Rahmen der bundesweiten Initiative "bienenfreundliche Gemeinde" hat die Gemeindevertretung Selmsdorf u.a. den Einsatz sämtlicher Pestizide auf gemeindeeigenen Flächen untersagt.

Wir halten es für notwendig, dass Projekt in der Gemeinde sukzessive weiter auszubauen. Als einen nächsten Schritt schlagen wir vor, derzeit ungenutzte Fläche (Brachflächen), sowie Teile der gemeindlichen Streuobstwiesen zu bienenfreundlichen Blühwiesen umzunutzen.

Die von uns vorgeschlagenen Flächen sind in den Flurkarten, die Teil dieses Antrags sind, beigefügt bzw. werden am Abend der Beratung zur Verfügung gestellt: - Wiese im Eingangsbereich zum Wohngebiet Mühlenbruch (von der B105 kommend) - Grünflächen im Wohngebiet Mühlenbruch - Brachfläche neben dem Solarpark (Gewerbegebiet) - Dorfplatz Lauen - Dorfplatz Zarnewenz

Die Gemeindevertretung hat unseren Antrag heute mehrheitlich unterstützt, so dass es nun in die weitere Umsetzung gehen kann.

 
 

Kontakt

Wir sind für Sie da, so erreichen Sie uns: Bernhard Stoeter (Ortsvereinsvorsitzender): Mail: BStoeter(at)t-online.de Marcus Kreft (Bürgermeister) Telefon: 038823 / 53 98 38 Mail: marcuskreft(at)gmx.de oder allgemein unter: SPD-Selmsdorf (at) t-online.de